Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Randstundenbetreuung

Kinder der ersten und zweiten Klassen können zur Randstundenbetreuung angemeldet werden. Die Anmeldung hierfür erfolgt halbjährlich und verpflichtet zum regelmäßigen Besuch der Betreuung. In diesen Stunden, außerhalb des lehrplanmäßigen Unterrichts, sollen unserer Schüler und Schülerinnen zusätzlich ganzheitlich gefördert und gefordert werden. Zudem erhalten Kinder der 1. und 2. Klasse, die an der Betreuung teilnehmen, neben den Lehrkräften noch eine weitere Ansprechperson, der sie sich anvertrauen können. Die Randstunden laufen nach einem ausgearbeiteten Wochenplan, mit zum Teil offenen und festen Angeboten ab. Täglich findet in der Zeit von 11.45 Uhr- 12.50 Uhr die Betreuung im mobilen Klassenzimmer am Rade des Rasenplatzes statt. Wegen der aktuellen Bauarbeiten findet die Betreuung zwar zur gewohnten Zeit nicht jedoch in den Containern statt. Im Moment sind wir Räumlich etwas eingeschränkt. Wir treffen uns täglich in der Mensa und geben dann bekannt, wo,was und wie wir heute arbeiten.

 

Themenbezogene Aktivitäten Besonders beliebt sind bei allen Kindern, die speziefischen Kreativangebote zu bestimmten Themen oder Jahreszeiten. Die dabei entstehenden individuellen Werke ermutigen die Kinder, zu kreativen Experimenten, die sie immer gerne ihren Eltern präsentieren. Kreativangebote, bei denen der Prozess und die Erfahrung nicht das Ergebnis im Vordergrund stehen, sind wichtige Bestandteile des Betreungsangebotes (z.B. Kochen, Basteln, Gipsen)
Die Kinder können aus einem vielfältigen Angebot frei wählen:
Für den Innenbereich: - Bastelarbeiten
- Kochen/Backen - Gesellschaftspiele/Puzzle - Bauen - lesen - malen
Für den Aussenbereich: - Nutzung aller Spielgeräte auf dem Schulgelände - Sandspiele - Ball- und Fangspiele - kleine Spaziergänge